Privater Fan Blog zu Bud Spencer und Terence Hill

Archiv für die Kategorie ‘No blood No foul’

hillspencer sagt Tschüß… nochmal Tschüß, wieder neuer Blog

Der Hillspencer-Blog sagt Tschüß und Auf Wiedersehen und zwar ab Montag auf dem Bruder-Grimm-Blog

Da dieser Blog als Info und Ergänzung zu meiner Bud Spencer & Terence Hill Fanseite gedacht war und es immer mehr Themen gab die so garnicht zu Bud & Terence gepasst haben, hat mich meine Frau in ihrem Blog aufgenommen. habe ich mir einen eigenen Blog „gemacht“ – der ab Montag erreichbar ist.

Alle Kategorien die nicht zum Blog passen werden „umziehen“ und ich hoffe ein paar von euch kommen mit. Das wöchentliche Bilderrätsel(Sascha ich zähl auf Dich) findet ihr dann da, genauso wie meine Musik- und Filmperlen. Und ja der restliche Unsinn kommt jetzt auch von da.

Wenn in Kürze bei euren Kommentaren Bruder Grimm auftaucht und der Typ wie folgt aussieht, dann bin ich es. Also bis Montag auf dem Blögchen von meinem Frauchen… meinem eigenem Blog – bäh.

hillspencer aka Robert Hähr aka Pilman

Die WM ist vorbei – was haben wir gelernt…

Es ist vorbei und es heißt wieder 4 Jahre warten, die Sportfreunde Stiller haben ja auch schon reagiert. Die Spanier sind zum ersten Mal Weltmeister und wir können nur hoffen, das sie die Rechnung für die Siegesfeier nicht bei der EU einreichen.

Was haben wir aus dieser WM gelernt bzw. was bleibt hängen? Da wären natürlich die Vuvuzelas, die als nervigstes „Musikinstrument“ in die WM-Geschichte eingeht. Böse Zungen behaupten ja, das die musikalischen Qualitäten der Vuvuzela, sinnbildlich für die politische Entwicklung einiger afrikanischer Staaten steht. Ich persönlich bin froh es nicht mehr hören zu müssen.

Die Schiedsrichter sind hinter ihren Möglichkeiten zurückgeblieben und haben mitunter fragwürdige Leistungen abgeliefert. Dafür soll es ja vieleicht bald den Hintertor-Schiri geben bzw. den Chip im Ball, der dann dem Schiri per SMS mal sagt wo der Ball war: „Sie haben Post“.

Deutschland ist (mal wieder) Dritter, ist zwar ne tolle Leistung, aber Weltmeister sein ist eben viel geiler. Dafür bekommt Jogi Löw das Bundersverdienstkreuz und die Nationalmannschaft wird auch ausgezeichnet. Man was wäre das erst beim Titelgewinn geworden – wahrscheinlich wäre  Jogi jetzt Kanzler und die Mannschaft könnte das Saarland unter sich aufteilen.

Paul der Krake wurde zur wichtigsten Informationsquelle für den Ausgang der WM-Spiele. Es gibt schon erste Meldungen, das sich bis an die Zähne bewaffnete Wohnwagenkolonnen Richtung Oberhausen aufgemacht haben.

Tja und die Politik hat uns während des Jubelns und Feiern eine neue „Gesundheitsreform“ untergejubelt – hat ja 2006 mit der Mehrwertsteuererhöhung auch schon geklappt.

Also wie gesagt, 4 Jahre warten bis zur nächsten WM, aber in 2 Jahren ist ja wieder EM in Polen und der Ukraine. Was freue ich mich schon auf die Witze bzw. Kalauer….

Hier zum Abschluß noch ein paar Tore bzw. Situationen die ich auch gerne bei der WM gesehen hätte…

Der Nächste bitte… Spanien

Hätte mir am Samstag, um 15:59 Uhr jemand gesagt, das Schland die Argentinier 4:0!!! nach Hause schickt, ich hätte ihn nur belächelt.

Es war großartig, auch wenn ich das erste Tor aufgrund meines „alle Tasten der Fernbedienung drückenden Sohns“ verpasst habe.

Jetzt also Spanien, noch so eine Hausnummer im Fussball. Ich sage wieder es wird schwer und ne knappe Kiste. Sollten es wieder 4 Tore unserer Mannschaft werden und es zum Sieg reichen, nehme ich gerne die Punktverluste bei unseren internen Tippspiel hin. Ich habe seit dem Ghana-Spiel nur gegen Deutschland getippt – ist schon hart wenn man in seinem Aberglauben so gefangen ist.

Meine Umwelt ist sehr dankbar, das ich nicht eine Glücksunterhose habe.

Spanien, das uns ja noch ne EM schuldet, ist (bis jetzt) die beste Mannschaft der Welt, allein ihr Mittelfeld(Xavi+Iniesta=Xaviniesta) ist Weltklasse. Über Andres Iniesta sagte Guardiola zun Xavi einmal: „Du beerbst eines Tages mich – doch Iniesta, der schickt uns beide in Rente“ . Also viel Arbei für die Defensive.

Achso, da ist ja noch Carles Puyol, der kann auch einiges aufweisen:

bei der Geburt getrennt: Puyol - Scream

Don´t cry for me Argentina…

Es ist geschafft, Schland steht im Viertelfinale!!! Es war einfacher als gedacht – ich persönlich hatte ziemlich Bammel. Und dann putzen wir die Tommys mit 4:1 weg. Schönes Spiel, viele Tore und vorallem gegen England – Yes.
Das „zweite“ Tor der Engländer verbuchen wir unter Glück gehabt bzw. wir schieben das mal schön auf den Schiri. War seine Schuld, was können wir dafür….

Jetzt kommt es also zur Wiederauflage des Viertelfinals von 2006. Wird schwer aber machbar. Argentinien ist schlagbar, auch wenn einige Gauchos auf prominente und zum Teil auch gefährliche Verwandschaften verweisen können.

Bei der Geburt getrennt: Tevez - Hulk

Bei der Geburt getrennt: Aguero - Kutcher

FIFA nominiert zwei Mannschaften für WM 2010 nach

Die FIFA hat sich entschlossen nach dem holprigen Start der WM 2010 zwei Mannschaften nachzunominieren.

Die einzigen Höhepunkte wurden bisher von den zwei deutschen Manschaften im Turnier – okay Schweizer- gesetzt. Um weitere Langweilerspiele zu verhindern greift der FIFA-Meister-König-Diktator himself Mr. Blatter persönlich ein und schickt zwei neue Teams ins Rennen.

Man hofft damit auch die Uweseelers verstummen zu lassen.

für Bunnyland tritt die Elf von Hugh Hefner an

die WAG´s werden Mrs. Beckham trainiert

PS: Man munkelt Mr. Spanksen(siehe Blogroll) hätte bei der Auswahl der Teams seine Finger im Spiel.

Ist die Uweseelers zu laut – bist Du zu schwach

määääääääääääääääääääääp -oder so ähnlich klingt es seit dem 11.06. aus dem Fernseher und Schuld sind die Uweseelers(Zulu: Vuvuzela).

Es gibt schon Forderungen von TV-Anstalten, Teams und Fans die neuste Erfindung des Hamburger Urgesteins zu verbieten.

Okay es nervt tierisch, da die Tröte vollkommen willkürlich und ohne der Situation angepasst eingesetzt wird. Aber es hat auch Vorteile für die Spieler.

So kann Wayne Rooney zum Beispiel  jeden Schiedsrichter beleidigen ohne das der was hört und man hört das Gejammer der „gefoulten“ Italiener nicht.

Also lasst die Südafrikaner und die anderen Fans ruhig Krach machen, Hauptsache es wird Fussball gespielt und es ist WM.

Die anderen Weicheier können doch ruhig umschalten, man munkelt das es neben der WM noch andere Sachen geben soll. Keine Ahnung was die meinen.

WM 2010 endlich mal Tore gesehen

Am Freitag ist der bekanntlich die Fussball-WM gestartet und ich habe es erst am Sonntag zum Schland-Spiel geschafft die ersten Tore „live“ im Fernsehen gesehen.

Nicht das ich es nicht vom ganzen Herzen gewollt hätte, aber vielerlei Gründe haben mich gehindert. Hier eine kurze Auswahl:

-der Akku von meinen Mini-TV streikt

-ZDF lässt sich über DVBT schlecht bis gar nicht empfangen

-mein Sohn will noch mal ganz genau wissen warum er jetzt schlafen soll

-ich musste eine RiGips-Platte hochholen

-Carla feiert ihren 2. Geburtstag und wir müssen hin

-Frankreich bzw. Uruguay sind zu doof für Tore

Aber gestern habe ich es geschafft vor dem Fernseher zu sitzen und dann gibt es gleich 4!!!! Tore und das ohne Ballack.

Als Beweis hier ein Foto wie ich alles versuche, die WM mitzubekommen. War mein erster Versuch, gescheitert weil: siehe erster Grund.

Eröffnungsspiel im Auto