Privater Fan Blog zu Bud Spencer und Terence Hill

Beiträge mit Schlagwort ‘Kinofilm’

Doku „Sie nannten ihn Spencer“ kommt ins Kino

Nach langem Warten kommt am Donnerstag endlich die Bud Spencer-Doku in die deutschen Kinos. Der Film heißt „Sie nannten ihn Spencer“ und zeigt in gut 125 Minuten zwei Fans auf ihrer Reise zu ihrem Idol Bud Spencer.

Auf diesem Road-Trip schwelgen die beiden Fans in Erinnerungen, was Raum gibt, für zahlreiche Rückblicke, Einblicke und Best-of-Momente von Carlo Pedersoli alias Bud Spencer, aber auch dessen Einfluss auf Fans wie die beiden.

Sie nannten ihn Spencer ist das faszinierende Portrait eines Schwergewichts der Filmgeschichte. Darüber hinaus ist er ein berührendes Roadmovie über zwei sehr unterschiedliche Fans, die sich auf die Suche nach dem Menschen hinter der Kultfigur begeben.
— UCI Kinowelt

 

SPENCER_Pressefoto_4.jpgIm Film kommen natürlich auch Wegbegleiter und Freunde zu Wort, allen voran natürlich Terence Hill oder Riccardo Pizzuti.

SPENCER_Pressefoto_1.jpg

Ich hoffe, ihr freut Euch auch schon auf viele Lache und Gänsehaut-Momente. Mehr zum Film inkl. Trailer, Tickets und Kinos gibt’s unter http://www.spencer-fans.de/news/doku-sie-nannten-ihn-spencer.html

Neuer Film mit Bud Spencer in Planung

Bud Spencer übernimmt in dem geplanten Film “ Mafia – Farewell to the Godfather“(Der Abschied eines Paten) des kroatischen Regisseurs Vjekoslav Katusin die Rolle eines Mafia-Paten.

Der Film ist eine kroatisch-deutsch-amerikanische Co-Produktion und soll eines der teuersten kroatischen Filmprojekte werden. Der Drehbeginn soll im Oktober 2010 sein.

Neben Bud Spencer sollen noch viele weitere bekannte Filmstars mitmachen. Mit dabei sollen u.a. sein: Franco Nero, Pierre Brice, Michael Madsen, Günther Kaufmann, Robert Wagner, Claude-Oliver Rudolph, uvm.

Außerdem sollen der Regisseur Uwe Boll, der Boxer Nikolai Valuev und das Model Alena Gerber mitspielen.

Kurz zur Handlung.

Bud Spencer spielt einen Mafiapaten, der von seinem Bruder ermordet wird. Dessen 10 jähriger Sohn!!!(nicht schlecht das Alter) soll auch ermordet werden, wird aber von den Killern verschont und von ihnen aufgezogen. Als Erwachsener sinnt er auf Rache.

Da bin ich ja mal gespannt ob der Film so zu Stande kommt und alle angekündigten Stars mitspielen. Nach “ Mord ist mein Geschäft, Liebling“, scheint sich Bud Spencer mit Mafia-Rollen angefreundet haben.

Sollten es weitere News zu diesem Filmprojekt geben geben, werden wir euch umgehend informieren.

%d Bloggern gefällt das: