Privater Fan Blog zu Bud Spencer und Terence Hill

Beiträge mit Schlagwort ‘Carlo Pedersoli’

Doku „Sie nannten ihn Spencer“ kommt ins Kino

Nach langem Warten kommt am Donnerstag endlich die Bud Spencer-Doku in die deutschen Kinos. Der Film heißt „Sie nannten ihn Spencer“ und zeigt in gut 125 Minuten zwei Fans auf ihrer Reise zu ihrem Idol Bud Spencer.

Auf diesem Road-Trip schwelgen die beiden Fans in Erinnerungen, was Raum gibt, für zahlreiche Rückblicke, Einblicke und Best-of-Momente von Carlo Pedersoli alias Bud Spencer, aber auch dessen Einfluss auf Fans wie die beiden.

Sie nannten ihn Spencer ist das faszinierende Portrait eines Schwergewichts der Filmgeschichte. Darüber hinaus ist er ein berührendes Roadmovie über zwei sehr unterschiedliche Fans, die sich auf die Suche nach dem Menschen hinter der Kultfigur begeben.
— UCI Kinowelt

 

SPENCER_Pressefoto_4.jpgIm Film kommen natürlich auch Wegbegleiter und Freunde zu Wort, allen voran natürlich Terence Hill oder Riccardo Pizzuti.

SPENCER_Pressefoto_1.jpg

Ich hoffe, ihr freut Euch auch schon auf viele Lache und Gänsehaut-Momente. Mehr zum Film inkl. Trailer, Tickets und Kinos gibt’s unter http://www.spencer-fans.de/news/doku-sie-nannten-ihn-spencer.html

Advertisements

Trauer um Bud Spencer

Carlo Pedersoli alias Bud Spencer ist gestern am 27.06.2016 im Alter von 86 Jahren leider verstorben. Diesmal ist es nicht wie schon so oft eine PR-Ente, sondern ernst.

bud-spencer-tot

Sein Sohn, Drehbuchautor Giuseppe Pedersoli hat dies gestern Abend offiziell bestätigt:

„Er hat nicht gelitten, er hatte uns alle bei sich und sein letztes Wort war ‚Danke'“.

Damit verlässt eine Legende und Kultfigur ganzer Generationen die Lebenden. Glücklich kann sich daher umso mehr schätzen, wer Carlo Pedersoli noch real getroffen hat bei einem seiner wenigen Auftritte in Deutschland in den letzten Jahren.

Mehr dazu unter

Was bleibt ist nun den Kult zu bewahren und zu pflegen, um auch jüngeren Generationen zumindest seine Filme nahe zu bringen. Ältere dürften hoffentlich dann auch mal hinter die Kulisse eines sehr spannenden Schauspielerlebens blicken. Dann erkennt man, welche phantastischer, unverhofft abwechslungsreicher Lebensweg hinter Carlo Pedersoli steckt.

Hoffentlich bleibt uns noch Terence Hill einige Jahre als lebende Legende erhalten.

R.I.P. Carlo Pedersoli / Bud Spencer

Bud Spencer Doku -„Sie nannten ihn Spencer“

Das Projekt, der erste Dokumentarfilm über Bud Spencer von Karl-Martin Pold und Sarah Ulrike Nörenberg geht in die nächste Runde…

Bud Spencer mit Sarah Nörenberg und Karl-Martin Pold

Der Dokumentarfilm „Sie nannten ihn Spencer“ beschäfftigt sich vordergründigt mit der Person Carlo Pedersoli und seinem vielen Talenten. Wie sieht die Geschichte hinter dem Mythos Bud Spencer aus, die beiden wollen mehr zeigen und erzählen als das was jeder zu wissen glaubt.

Den Filmmachern ist es sogar gelungen den Star selbst für die Dokumentation zu gewinnen und zu begeistern. Sie konnten ihn bereits mehrmals treffen und ein langes  Interview mit ihm führen.

Bud Spencer schaut sich den Trailer zu "Sie nannten ihn Spencer an" und ist begeistert

Viele seiner Freunde und Wegbegleiter werden zu Wort kommen um den außergewöhnlichen Lebensweg von Bud Spencer nachzuzeichnen.

Der Regisseur im Gespräch mit Maurizio de Angelis - von den Oliver Onions

Falls ihr Teil des Projektes sein oder es unterstützen wollt, seit ihr von den Filmemachern herzlich dazu eingeladen.

Homepage zur Doku

Die Fotos wurden mir freundlicherweise von Sarah Ulrike Nörenberg zu Verfügung gestellt.

%d Bloggern gefällt das: