Privater Fan Blog zu Bud Spencer und Terence Hill


Die Termine für den Deutschlandbesuch von Bud Spencer stehen ja fest und morgen ist es dann endlich soweit und er ist in Berlin und startet seine kleine Deutschland-Tour. Der Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag bei dem die deutsche Fassung der Bud Spencer Autobiografie erscheint hat das mal ein paar „Regeln“ für die Autogrammstunde aufgestellt.

Damit alles klappt hier mal die Regeln vom Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag.

– Bud Spencer signiert nur das Buch – also keine Fotos, Poster oder sonstige Artikel. Bitte auch nicht „heimlich“ versuchen – sorry.
– Das Buch kann vor Ort erworben oder mitgebracht werden. Es wird eine ausreichende Anzahl von Büchern in den Läden vorhanden sein.
– Die Zeit ist begrenzt, bitte leisten Sie deshalb unbedingt den Weisungen der Security Folge, damit möglichst viele Fans in den Genuß eines Autogramms kommen!
– Die Signierstunden sind nur für echte Fans! Wer das signierte Buch auf eBay verscheuert, ist ein schlechter Mensch und kommt definitiv in die Hölle.
– Der Verlag kann leider keine Wünsche für signierte Bücher entgegennehmen.

Na dann ist ja alles klar, da sind wir doch mal gespannt wieviel Leute es drauf anlegen und in die Hölle kommen. 😉

Advertisements

Kommentare zu: "Bud Spencer Signierstunde – Verhaltensregeln" (1)

  1. Christoph S. schrieb:

    Tja, man kam echt nicht in den Genuss sein Idol richtig zu sehen und etwas zu sagen. Man wurde da ja durchgedrängt wie Rindviecher zur Schlachtbank.

    Aber es gab auch Idioten von Fans. Einer z.B. nachdem er das Buch signiert bekam „So, jetzt kann von mir aus der Bud sterben“ -.-

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s