Privater Fan Blog zu Bud Spencer und Terence Hill


Wieder mal eine meiner Musikperlen, heute die gepflegte Gitarre.

Mit The Who könnte man wahrscheinlich einen ganzen Blog alleine füllen, darum hier nur kurz angerissen.

The Who haben sich 1964 in England gegründet und sind eine der bedeutesten Rockbands. The Who in Urbesetzung sind Pete Townshend, Roger Daltrey, John Entwistle und Keith Moon.

The Who in Originalbesetzung

John Daltrey ist 2002 verstorben und Keith Moon verstarb bereits 1978 an einer Überdosis Beruhigungsmitteln.

1983 hat sich die Band aufgelöst um sich dann wieder 1999 zu vereinigen.

Zu Behind blue eyes kam ich allerdings nicht durch The Who, sondern durch Limp Bizkit, die den Song 2004 rausgebracht haben – ich mochte den Song und war eines Tages verwundert ihn auf einem Oldiesender zu hören. Als ich mich noch über die Version wunderte, klärte der Moderator mich auf…

Bis auf die Tatsache das die Musik im Vorspann zu den CSI-Serien von The Who sind, hatte ich vorher nicht viel mit denen am Hut.

CSI Las Vegas: Who Are You

CSI Miami: Won´t Get Fooled Again

CSI NY: Baba O´riley

Das Original von Behind Blue Eyes, das auf dem 1971 erschienenen Album Who´s Next drauf ist gefiel/gefällt mir eindeutig besser. Tja, seit dem sind The Who ganz vorne dabei wenn es eine neue Trackliste für den MP3-Player gibt.

So hier das Video mit Lyrics – erspart mir die Arbeit;)

Ich wünsche ein schönes WE und hoffe auf den 3.PLATZ…

Advertisements

Kommentare zu: "Behind Blue Eyes – The Who" (7)

  1. Ja, eine großartige Band “ one of my fav“
    dann kommt noch Paul Weller mit the Jam usw.

    Eigentlich liebe ich auch Mod bzw. ModPunkRock !!!

    Keith Moon starb aber nicht an einer Überdosis Beruhigungsmittel sondern an einer Substanz die seinen Alkoholdrang unterdrücken sollte !
    http://de.wikipedia.org/wiki/Clomethiazol

  2. Ich denke sofort an „Thommy“. -Yeeeehaaa- 😀

    Und von Pete Townshend habe ich das Album „White City“ Auf Schallplatte!!!! 😀

    Die werde ich mir heute Abend nochmal reintun. Gut, dass du mich an diese geniale Scheibe erinnerst. Danke.

  3. Waren „The Who“ nicht auch die, die mal ihre Instrumente auf der Bühne zerkloppt haben?

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s