Privater Fan Blog zu Bud Spencer und Terence Hill


So heute wieder mal eine (meiner) Filmperlen, diesmal möchte ich euch Mystery Men aus dem Jahr 1999 vorstellen.

Auf diesen Film bin ich auch nur durch Zufall gestossen und war nach dem ersten Ansehen sofort Feuer und Flamme. Der Film ist eine Parodie oder umgangssprachlich „Verarsche“ von Superhelden-Filmen. Das ineressante daran ist, daß der Film schon vor der großen Comic-Verfilmungen mit ihren Superhelden rauskam.


Inhalt:

Die drei „Superhelden“ Mr. Furious(Ben Stiller), Der Blaue Radja(Hank Azaria) und Der Schaufler(Wiliam H. Macy) versuchen in Champion City für Recht und Ordnung zu sorgen.

Gleich zum Anfang versuchen sie einen Überfall auf ein Seniorentreffen zu verhindern, werden aber von den Gangstern der Red Eyes Bande ordentlich vermöbelt. Erst nach dem eintreffen des beliebten und echten Superhelden Captain Amazing(Greg Kinnear) können die Gangster überwältig werden.

Das Problem unser drei Helden ist nämlich das fehlen der Superkräfte, Mr. Furious kann nur schnell wütend werden, Der blaue Radja wirft mit Besteck und Der Schaufler kann halt besonders gut schaufeln.

Da es in Champion City kaum noch richtige Schurken gibt und dadurch die Werbeeinnahmen(auf den Anzug von Amazing achten) von Captain Amazing sinken, will er seinen Erzfeind Casanova Frankenstein(Geoffrey Rush) aus der Irrenanstalt holen.

Der Plan geht aber nach hinten los, da es Casanova Frankenstein gelingt Capatain Amazing zu überlisten und ihn gefangenzunehmen. Als die drei „Superhelden“ davon erfahren, wollen sie Captain Amazing befreien, müssen aber schnell feststellen, daß ihre Superkräfte nicht ausreichen. Daraufhin organisieren sie ein Casting für Superhelden – in deren Verlauf sich allerhand Freak vorstellen.

Inzwischen sind auch Der Spleen-kann super furzen(Paul Reubens) und Invisible Boy-nur unsichtbar wenn keiner hinsieht (Kel Mitchel) zur Gruppe dazugestossen.

Erst zum Ende finden sie mit Der Bowlerin(Janeane Garofalo) eine nützliche Unterstützerin. Da sie kaum Erfahrung haben, gehen sie bei einem anderen Superhelden in die Lehre Der Sphinx(Wes Studi), die mit allerhand oberschlauen Sprüchen und Zitaten mit Gruppe schult. Mr. Furious fühlt sich aber als Anführer zurückgesetzt und verlässt die Gruppe und kurz danach wieder dazuzustoßen.

Nachdem sich alle versöhnt haben, versuchen Sie Captain Amazing zu befreien, was leider schief geht und die „Superhelden“ aus Versehen Captain Amazing töten.

Beim großen Showdown in Casanova Frankensteins Villa schaffen es die Superhelden Casanova und seine Schergen zu besiegen und die entführte Freundin(Claire Forlani) von Mr. Furious zu befreien.

Am Ende bekommt die Gruppe von einer Reporterin den Namen Mystery Men.

Und hier noch der Original-Trailer:


Advertisements

Kommentare zu: "Filmperlen: Mystery Men 1999" (3)

  1. Trash at its best, der Film war der Hammer 😀

  2. Hört sich so unglaublich beschissen an, dass es schon fast wieder ein klasse Film sein könnte. 😉
    Werde ich mir im richtigen Moment mal reinziehen.
    Gruß
    Fulano

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s