Privater Fan Blog zu Bud Spencer und Terence Hill


So, nachdem man das erste Mal von der Staubwolke hört dachte man lustig, große Wolke mit Staub fliegt vorbei und dann ist wieder Schluß. Pustekuchen, nichts ist.

Die Airlines verlieren nach eigenen Angaben 150 Milionen EURO pro Tag,  Polen muss seinen Präsidenten ohne Publikum beerdigen und die Deutsche Bahn hat keine freien Züge mehr.

Die Kanzlerin musste mit dem Auto nach Hause fahren – hoffen wir mal das man ihr die Kiste nicht klaut – Ulla Schmidt läßt grüßen.

Noch schlimmer sind die Folgen im kleinen, so musste das DSDS-Final ohne das fachkundige Urteil von Nina Eichinger auskommen. Dafür durfte Frau van der Vaart aushelfen, die immerhin ohne Vorlesekarten auskam. Da war der Rhetorikakrobat Markus Schreyl sicher neidisch. War aber auch egal, da hätte auch ein Sofa gewinnen können. Nun muss der arme Mehzad den Super-Siegersong singen.

Aber es gibt auch Positives zu berichten, so müssen Flugzeugentführer auch warten und wütende Menschen können nicht mehr jeden zum Mond schießen.

Also abwarten wann die Lüfte wieder voll sind und welchen Platz Staubwolke bzw. Vulkanasche bei der Wahl zum Wort des Jahres belegt.

Einige Airlines versuchen sogar die Staubwolke zu „unterfliegen“:

zu tief geflogen...

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s